IG Transparente Berufbildung

Naturheilpraktiker Schweiz

Unsere Vision

Die Herausforderungen, welche mit grosser Geschwindigkeit auf uns zukommen, können wir nur mit vereinten Kräften sinnbringend bewältigen. Es braucht eine transparente Politik und ein demokratisches System um Vertrauen zu schaffen, wo Vertrauen verlorengegangen ist.

Wir wünschen uns deshalb eine Kommunikation auf Augenhöhe, die zu fairen Bedingungen und mehr Menschlichkeit in unserem Berufsfeld führt.

Aktuelle Situation

Die HFP manifestiert sich als Nadelöhr für praktizierende Naturheilpraktikerinnen. Lange Wartezeiten, hohe Durchfallquoten und ein fragwürdiges Benotungssystem sind Stolpersteine die die Prüfung zusätzlich zum enormen Aufwand erschweren.

Seit 2 Jahren versuchen wir auf die Missstände im neuen Prüfungsprozess aufmerksam zu machen. Unser Wunsch für einen Round Table zur Evaluation und Verbesserung der Situation wurde uns leider nicht gewährt. 

Nach der MV 18 des Fachverbandes TCM wurden wir jedoch an eine Vorstands Sitzung eingeladen. Wir wurden auf Verbandsebene erstmals mit unsern Anliegen ernst genommen. Der Austausch war ausgesprochen konstruktiv. Eine Zusammenfassung der dringend notwendigen Korrekturen für den Prüfungsprozess durften wir schriftlich nachliefern. Diese werden an den nächsten Sitzungen mit der Oda Am besprochen.

Wir begrüssen die Zusammenarbeit sehr und hoffen auch andere Verbände unterstützen diese Entwicklung.